Vitamine für die Webseite

SEO Agentur Wien – wir nehmen es persönlich: Sie möchten mit Ihrer Website oder Webshop bei Google im organischen Suchfeld nachhaltig gefunden werden? Sie wünschen sich einen Ansprechpartner, der bei Bedarf auch Ihre Website wartet? Sie suchen nach einer kompetenten AdWords-Agentur mit Google zertifizierten MitarbeiterInnen? Dann sind Sie hier richtig! Als Internetmarketing-Agentur sind wir ein „Urgestein“ mit 20 Jahren Erfahrung.

Nutzen Sie ein GRATIS-Erstgespräch in unserer Agentur. Unser Team freut sich Sie kennenzulernen!

Referenzen

SEO Preise

Anfrage

Pole-Position bei Google Österreich: Nicht Sie suchen Kunden, sondern die Kunden finden Sie. Sichern Sie sich rechtzeitig Top-Positionen bei Google Österreich. Mehr zu den Top Positionen unserer Kunden.

Frisch & auffällig – so werden Sie gefunden: Erstanalyse, Pflichtenheft und Angebot sind kostenfrei. Profitieren Sie von unserem Know-How & unserer Erfahrung in den Bereichen AdWords Kampagnen-Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Sie wünschen Konkurrenzschutz und Verschwiegenheitsklauseln? Lassen Sie uns auch darüber reden.

SEO Agentur Wien bietet erfolgreiches Suchmaschinenmarketing & Webdesign zu fairen Preisen für KMUs und Ärzte in Österreich.

Neukundenzugang & Bekanntheitsgrad steigern: Sie haben uns gegoogelt und gefunden. Und finden Neukunden auch Ihr Unternehmen? Gefunden werden, wie geht das? Welche Gewinne sind möglich, wenn Sie ganz vorne mit dabei sind? Mit welchen Schlüsselbegriffen könnten Besucher auf Ihre Webseite gelangen? Was sind die SEO-Potentiale? Wie positioniert sich die Konkurrenz im Suchfeld? Rufen Sie uns an, das Erstgespräch ist gratis!

Unsere SEO Leistungen betreffen alle Elemente, die Bestandteil einzelner Webseiten in Ihrem Website-Projekt sind. Dazu zählen: ✅ Der Content,✅ der HTML-Code, ✅ Bilder, Videos, PDFs, ✅ Flash-Dateien, ✅ Eingebundene CSS- und JavaScript-Dateien.

Vitamine für Ihr Internetmarketing:

  • SEO-Beratung
  • Website-Analyse
  • Usability-Test
  • PageRank-Optimierung
  • Redaktionelle Content-Betreuung, Content Marketing
  • Suchmaschinenwerbung: Optimierung Ihrer Google AdWords-Kampagne (AdWords zertifizierte Agentur-Mitarbeiter)
  • Webdesign (Responsive Design, CMS, HTML)
  • Umstellung auf HTTPS
  • SEO für Videos (YouTube)
  • Verfassen von Texten für Onlineshops

SEO Agentur Wien für KMU in Österreich

SEO Agentur Wien: News

Google bestätigt neues Algorithmus Update

Im vergangenen März hat Google wieder einmal eines ihrer bekannten Updates vorgenommen. Jetzt wurde im April nachgelegt und der Algorithmus erneut justiert. Dieses Mal betraf es wieder den Kern des Google Algorithmus. Bei diesem alljährlichen Core Update sind etliche Webseiten betroffen und der Aufschrei ist dementsprechend immer sehr groß. Über die tatsächlichen Änderungen lässt sich aber nur spekulieren, weshalb es auch äußert schwierig ist, darauf zu reagieren.

Das alljährliche Core Algorithmus Update

Google nimmt im Laufe eines Jahres etliche kleinere Änderungen und Updates vor. Dabei handelt es sich um einen kontinuierlichen Prozess, bei dem Seiten und Inhalte neu indexiert und laufend neu bewertet werden. Hierbei kann es immer mal wieder zu Schwankungen in der Sichtbarkeit einer Website kommen. Doch einmal jährlich nimmt Google eine größere Änderung am Kern des Google-Algorithmus vor, welche von vielen Website-Betreibern und SEO Agenturen regelrecht gefürchtet wird. Auch waren die Auswirkungen des diesjährigen Updates wieder groß und die Nachbeben sind noch zu spüren. Genauere Ziele und Ursachen des Updates wurden von Google bis dato jedoch noch nicht kommuniziert.

Die Gewinner des Updates

Bei diesem Core Update gab es im Vergleich zu den letzten größeren Updates sehr wohl einige Website-Betreiber, die klar als Gewinner hervor gingen. Google bestätigte, dass dieses Mal bisher unterbewertete Webseiten von dem Update wesentlich profitieren würden. Eine Gemeinsamkeit könnte sein, dass viele der betroffenen Domains bereits auf eines der „Unknown-Updates“ der Vergangenheit reagiert haben. Die meisten Seiten, die wesentlich von dem Update profitierten, sind definitiv Seiten mit viel Inhalt und Themenrelevanz. Darunter befinden sich viele Nachrichtenseiten, Shop Betreiber und Shopping-Domains.

Die Verliere des Updates

Es gibt immer zwei Seiten der Medaille und deshalb ist es hier nicht verwunderlich, dass es auch einige Verlierer geben muss. Dies bedeutete also zwangsläufig Einschränkungen in der Sichtbarkeit und ein schlechteres Ranking für viele andere Seiten. Die Sichtbarkeit einiger Webseiten habe deutlich unter dem Update gelitten. Viele der betroffenen Domains haben bereits auf vorangegangene „Unknown-Updates“ reagiert und sind trotzdem erneut betroffen. Aufgrund dessen wird vermutet, dass es sich um ein vergleichbares Update handeln könnte. Google macht dazu aber wie üblich keine näheren Aussagen. Einzige Aussage von Google war: Mit diesen Seiten sei grundsätzlich nichts „falsch“ – das Update betreffe nicht die Qualität der Seiten, sondern die Themenrelevanz des Inhaltes. Sehr unüblich ist aber, dass sich die Auswirkungen des Updates über mehrere Tage hinweg ziehen. Bei manchen Domains scheint das Update immer noch nicht abgeschlossen zu sein.

Fazit

Über die genauen Ursachen des letzten Google Updates lässt sich immer noch spekulieren. Google hat zu mindestens bestätigt, dass es ein solches Update gab.

Eins kann aber mit Sicherheit gesagt werden. Es kam bis dato noch nicht zu dem gefürchteten Update auf den Mobile-First-Index. Dies würde nämlich bedeuten, dass Webseiten zukünftig auf Basis ihrer Mobilversion bewertet werden, anstatt wie bisher auf der Desktop-Version. Hierzu gibt es zu viele Gewinner, die bis dato noch über keine mobil optimierte Webseite verfügen.

Auch Backlinks sind eindeutig kein gemeinsamer Nenner der Gewinner und Verlierer und demnach zu vernachlässigen.

Einzige Gemeinsamkeit ist nur, dass viele Domains, die bei den letzten „Unknown-Updates“ betroffen waren, auch dieses Mal jeweils als Gewinner oder Verlierer hervorgingen.

Vor allem zahlreiche Wörterbücher-Webseiten sind davon betroffen. Dies könnte darauf schließen, dass Google etwas an seinem Machine Learning Algorithmus geändert hat. Handfeste Beweise, die dies bestätigen, gibt es dafür aber nicht.

Was bleibt für eine Optimierung einer Site zu tun?

SEO Agentur Wien sagt dazu: Wir legen den Fokus auf eine nachhaltige Optimierungsarbeit – insbesondere für die strategische Ausrichtung der Kernbotschaften – gemeinsam mit einer disziplinierten Umsetzung von Content- und Website-Wartung.

Google betreibt ein beinhart und konsequent ausformuliertes Algorithmus-USP. Die Suchmaschine liefert bei Eingabe einer mehr oder weniger bekannten Suchanfrage die optimale Antwort für Device, Region etc. Und Ihre Website oder ihr Webshop? Liefern Sie optimalen Content und Angebote? Machen Sie es wie Google, das wirkt wie Superkleber!  Aus SEO Sicht kann das nur bedeuten:

  • Weiterhin für den Website oder Webshop-Besucher einen einzigartigen und konkreten Nutzen bieten (content, content, content)
  • Eine effektive Usability sicherstellen
  • Die technischen Mängel insbesondere für den mobilen Gerätezugriff im Auge behalten und monatlich kontrollieren & optimieren (speed, speed, speed)

In diesem Zusammenhang lesen Sie auch unseren neuen Beitrag für Webshop-Betreiber zum Thema Google Shopping!

Websiteoptimierung Vitamine für Ihre Homepage

Ihre Keywords ganz oben?

Viele wollen mit ihren Keywords ganz oben positioniert sein. Doch ist die Top-Position wirklich erstrebenswert, sozusagen das Nonplusultra?

Als SEO Agentur Wien streben wir das goldene Dreieck an, also Positionen im Feld 2 bis 5 und das mit einem ganzen Set von strategisch wichtigen Keywords.

Die aktuellste Studie von „Sistrix“ hat die Klickwahrscheinlichkeit für die erste Position getrennt nach Zugriffen von mobilen Endgeräten und Desktop analysiert. Die Klickwahrscheinlichkeit für die erste Position beträgt in Deutschland nur rd. 52% und im EU-Raum rd. 60%.

Die Sistrix Analyse basiert auf der neuen Google Search Konsolen-API. Interessant ist auch, dass Desktop-Nutzer überdurchschnittlich häufig auf den ersten Treffer klicken, während mobile Anwender wie z.B. Tablet- und Smartphone-Nutzer eher Positionen ab 2 und 3 anklicken. Mehr zum Thema Top-Position und Klickrate

Suchmaschinenoptimierung Wien bringt Vitamine für Ihre Webseite

Das A & O: Content immer wichtiger

Am Anfang stehen die wichtigen Schlüsselbegriffe und der damit verbundene „semantische Raum“ pro Seite, die durch die Google Algorithmen bewertet werden.  Unsere Agentur-Mitarbeiter für Content-Management kommen aus den Bereichen Journalismus, Literaturwissenschaften und Lektorat und sind auf Analyse und Abgleich von Content spezialisiert. Zum Thema „Google Ranking optimieren“ und „Text Bewertung“ haben wir eine Checkliste ausformuliert. Verknüpfen Sie die einzelnen Fragen mit einem Ranking, dann haben Sie den Ansatz für eine Content-Checkliste

… weiter lesen [178 KB]

Gefunden werden bei Google: hier gibt es die Vitamine dafürBarrierefreie Webseiten – ein Thema bei SEO Agentur Wien

Wir prüfen für Sie die Möglichkeit einer geförderten Beratung zum Thema barrierefreie Websites. Lassen Sie sich von uns beraten, denn auch dieses Thema ist verpflichtend und beeinflusst die Position Ihrer strategisch wichtigen Keywords.

Barrierefreie Webseiten ein Thema bei SEO WienHackerangriff

Im Internet herrscht schon lange Krieg.  Eine präventive Security-Beratung für Ihre Internetpräsenz macht Sinn. Auch für gehackte bzw. defekte Websites sind wir oft die letzte Rettung. Oder noch schlimmer: Sie sind durch einen Hackerangriff und Spams jetzt auf der Google Blacklist? Wir können Ihnen dabei helfen verlorene Indexierung wieder ins Boot zu holen. Kontakt

 

Gendering & barrierefreie Website: Im Sinne einer schnellen Informationsaufnahme verzichten wir auf eine gendergerechte Formulierung im gesamten Websit-Projekt. Zum Thema „Barrierefreiheit“  finden Sie fixe Buttons auf der linken Seite.

Merken